Ölindustrie

Für den industriellen Markt liefert Oliehoorn Salatöl (Rapsöl), Sonnenblumenöl und Sojabohnenöl sowohl in 20-Liter-Bag-in-Box-Verpackungen als auch in 1000-Liter-Gebinden. Die Lieferung dieser Produkte wird selbstverständlich durch kompetente Beratung, guten Service und individuelle Lösungen unterstützt, indem wir optimal auf die Produktionsprozesse unserer Kunden eingehen.


Salatöl (Rapsöl)

Ob warm oder kalt, das Salatöl (Rapsöl) von Oliehoorn ist geschmacksneutral und somit eine perfekte Basis für Salate, Dressings und Marinaden. Oliehoorn Salatöl wird aus Rapssamen (Brassica napus, Brassica rapa) gewonnen. Das Rohöl wird raffiniert, gebleicht und desodoriert. Das Endprodukt ist ein hochwertiges vollraffiniertes Öl.

 

Sonnenblumenöl

Das Sonnenblumenöl von Oliehoorn ist eine sehr schmackhafte Basis für Salate und Dressings. Das Sonnenblumenöl von Oliehoorn ist ein hellgoldgelbes Öl mit hohem Linolsäuregehalt (cholesterinsenkend). Das Öl wird aus Sonnenblumenkernen (Helianthus annuus L) gewonnen. Das rohe Sonnenblumenöl wird raffiniert, gebleicht, desodoriert und winterfest gemacht. Das Endprodukt ist ein hochwertiges vollraffiniertes Öl.

Sojaöl

Dank seines neutralen Geschmacks ist Sojaöl eine hervorragende Basis für Salate, Dressings und Marinaden. Sojaöl eignet sich auch zum Braten, Fondue und für den allgemeinen Küchengebrauch. Sojabohnenöl wird durch Zerkleinern, Pressen und Extraktion gewonnen. Das Rohöl wird raffiniert, gebleicht und desodoriert. Das Endprodukt ist ein hochwertiges vollraffiniertes Öl.